Logo Modellsportverein Rülzheim e.V.

Das Wetter heute

Eine Registrierung ist nur Mitgliedern möglich, jede Registrierung wird durch den Admin geprüft.
Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie gibt jedoch einen Überblick über die mittlerweile 35-jährige Vereinsgeschichte des Modellsportvereins Rülzheim!

1977:

.... schlossen sich zehn Piloten zusammen und gründeten den Modellsportverein. Die Gründungsmitglieder sind: Bernhard Fischer, Leimersheim, Karl Fischer, Andreas Geiger, Karlheinz Geiger, Willi Hitschler, Elmar Jülich, Gerhard Kanitz, Klaus Müller,Franz Spitz, Kurt Ziehl, Volker Ziehl, allesamt Rülzheim. Sechs dieser Gründungsmitglieder gehören heute noch dem Verein an. Vorstand war Klaus Müller und Kurt Ziehl.

1979:

In diesem Jahr wurde der Verein als jüngstes Mitglied in die Kulturgemeinde Rülzheim, der Dachorganisation aller Rülzheimer Vereine, aufgenommen.

Die erste Aufstiegsgenehmigung von der Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz wurde erteilt. Klaus Müller übernahm die Vorstandschaft.

1982:

.... zählte der Verein bereits zwanzig aktive Mitglieder. Die erste Modellausstellung fand im katholischen Jugendheim statt. Besonders interessant waren die Modelle von Andreas Kern, Gerhard Kanitz und Walter Höffle.

1984:

stellten die Modellsportler beim Gemeinderat den Antrag für ein neues Modellfluggelände.

1985:

Gewanne "Wolfstöckel" war darauf hin das Zuhause der Modellflieger des MSV.

Außerdem fand in diesem Jahr das 1. Heimatfest statt, an dem sich der Verein beim Umzug beteiligte.

1986:

Der Verbandsbürgermeister, Herr Braun ließ es sich nicht nehmen zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Klaus Müller den neuen Flugplatz bei der ersten Flugschau einzuweihen. Genau zwanzig befreundete Piloten aus umliegenden Vereinen begeisterten bei idealen Wettervorraussetzungen die zahlreichen Besucher.

Gleichzeitig war dies auch das Gründungsjahr der Jugendgruppe des MSV. Die ersten Mitglieder waren Matthias Brendel, Christian Kuhn sowie Stefanie Kuhn und nahmen zum ersten Mal bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Offenbach/Queich teil.

In einen gebrauchten Rasenmäher wurde investiert, welcher mit hohem Aufwand generalüberholt wurde.

1987:

Der Zufahrtsweg wurde mühevoll geschottert und eingeebnet. Das 10-jährige Jubiläum wurde mit einem großen Flugtag begangen. Aus 11 befreundeten Vereinen waren 37 Piloten anwesend und zeigten einem begeisterten Publikum ihr können.

1988:

Die vierte Modellausstellung fand unter großer Teilnahme der Bevölkerung in der Turnhalle statt.

1989:

Manfred Brendel wurde zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt. Im September diesen Jahres veranstaltete der Verein wieder seinen beliebten Flugtag, unter erschwerten Bedingungen, da für die Essen- und Getränkeausgaben nur Zelte zur Verfügung standen.

1991:

Der damalige Bürgermeister, Herr Braun genehmigte das Aufstellen eines gebrauchten Baucontainers auf dem Flugplatzgelände. Fortan bot uns diese Einrichtung Schutz bei schlechtem Wetter und die Ausrichtung von Flugtagen wurde wesentlich erleichtert.

1992:

Wir feierten das 15-jährige Bestehen des Vereins mit einer großen Flugschau. An prominenten Gästen waren der Landrat unseres Landkreises, Herr Nisslmüller, der neue Bürgermeister, Herr Schwindhammer, und der Altbürgermeister und jetziger Vorsitzender der Kulturgemeinde, Herr Braun anwesend.

1993:

Ein neuer Vorstand, Gerhard Gast wurde gewählt und der nächste Flugtag stand im September auf dem Programm. Zum ersten Mal fand in Rülzheim ein Weihnachtsmarkt statt an dem sich der Verein mit einem eigenen Stand beteiligte.

1994:

Ein erneuter Wechsel im Vorstand, ab sofort hatte Norbert Kuhn den "Knüppel" fest in der Hand. Gleichzeitig wurde er wieder zum Jugendleiter gewählt. In diesem Sommer wurde eine Vereinsinterne Segelflug-Meisterschaft ausgetragen. Dabei zeigten die Jugendlichen deutlich auf wer in Zukunft "on Top" ist.

1995:

Bei einem deutsch/französischen Zeltlager in Mertzwiller (F) nahmen die jungen Piloten des Vereins einige Pokale mit nach Hause. Diesem Vergleichsfliegen sollten noch mehrere folgen.

Bereits im Frühjahr bekam der Verein einen Teil des alten Schlachthof-Gebäudes zugeteilt, viele Dinge die der Verein für seine Veranstaltungen benötigt konnten dort untergebracht werden.

Beim Umzug zu den Feierlichkeiten des Heimatfestes waren viele Mitglieder des MSV beteiligt, die Resonanz der Medien war absolut positiv.

Traditionell wiederum unser bei herrlichem Flugwetter durchgeführte Flugtag im September.

1996:

...veranstaltete der Verein eine Ausstellung in der Regionalschule, die bei den Schülern auf sehr großes Interesse stieß.

1997:

Das Jubiläumsjahr zum 20-jährigen Bestehen wurde mit einem sehr schönen Flugtag gefeiert.

Bereits zum 5. Mal beteilgte sich der Verein am Weihnachtsmarkt der Gemeinde.

Die Mitglieder-Bilanz wies insgesamt 57 Personen auf, davon 17 Jugendliche.

Und, - die Planung für eine eigene Vereinshütte wurde in Angriff genommen.

1998:

Im Sommer wurde der Bau der Vereinshütte mit einem Unterstellplatz beantragt. Die Genehmigung erhielten wir im Dezember. Der Flugplatz selbst wurde in Richtung Rülzheim verlegt.

Der Modellsportverein war zu Gast in der Regionalen Schule und hatte mit einer kleinen Ausstellung die Jugend-Flugmodelle vorgesellt.

1999:

Zum 1225-jährigen Bestehen der Gemeinde Rülzheim wurde ein großer Festumzug veranstaltet. Der MSV beteiligte sich auch hier unter dem Motto "Holzschuh-Macher" mit einem eigenen Umzugswagen. Auf dem Wagen wurde eine Werkstatt eingerichtet. In für das schon lange ausgestorbene Handwerk des Holzschuh-Machers traditioneller Kleidung wurde die schwereArbeit aus dem vergangenen Jahrhundert gezeigt.

Als besondere Leistung wurde in diesem Jahr mit großem Stolz die Vereinshütte fertiggestellt.

Im Jungend- und Kinderheim wurde dem Verein für seine Jugendheim ein Saal zur Verfügung gestellt. Dort finden über die Wintermonate jeden Donnerstag Bastelabende mit Jungpiloten und Anfängern statt.

2000:

Der diesjährige Flugtag fiel wegen des sehr schlechten Wetters sprichwörtlich "ins Wasser"

2001:

Ein "neuer", gebrauchter Rasenmäher wurde mit Hilfe der Sponsoren Sparkasse und Gemeinde gekauft. Die Mähzeit unseres wunderbaren Flugplatzes verkürzte sich durch diesen Aufsitzmäher erheblich.

2002:

Die im Vorjahr zusätzlich zum "Vereinsheim" beantragten Toiletten wurden genehmigt, derer Bau in Angriff genommen, der eigens für die Wasserversorgung beantragte Brunnen gebohrt und das ganze bis zum Jubiläums-Flugtag fertiggestellt. Ein wahrer Kraftakt einiger weniger Vereinsmitglieder, die sich mit ihrer Hilfe dem Vereinsleben als sehr wertvoll erweisen.

Der schönste Erfolg war zum 25-jährigen Bestehen ein wunderschöner Flugtag mit vielen noch schöneren Modellen die von Piloten der befreundeten Vereine und eigenen Jugendlichen geflogen wurden. Und Petrus bescherte uns das schönste Flugwetter das man sich wünschen konnte, auch er muss Modellflieger sein ;-)

Nunmehr seit 10 Jahren beteiligt sich der Verein mit mittlerweile 2 eigenen kleinen Häuschen am traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Festplatz.

2006:

Ein Flugtag mit tollen Flugvorführungen und die Teilnahme am Rülzheimer Weihnachtsmarkt vollendeten das Jahr.

2011:

Das Jahr begann turbulent. Nach Vorstandswechsel im Juli formierte sich der Verein neu. Wichtige Arbeiten am Platz und ein neuer Anstrich am Vereinsheim wurden durch die rege Teilnahme der Mitglieder im Team schnell erledigt.

Unser Flugtag wurde ein voller Erfolg und blieb in aller Munde.

Auch dieses Jahr waren wir beim Weihnachtsmarkt mit Winzerglühwein und Fliegerbratwurst vertreten.

Die Weihnachtsfeier war sehr gut besucht, ein Vertreter des DMFV ehrte unsere Jugend und die tolle Jugendarbeit.

2012:

Auch dieses Jahr hat es in sich, unser Rasenmäher musste zur Generalsanierung.

Es wurden schöne Sitzgelegenheiten für unsere Besucher geschaffen.

Der lang gewünschte Stromanschluss wurde realisiert.

Das 35 jährige bestehen des Vereins wurde mit einem schönen Flugtag gefeiert. Auch das wechselhafte Wetter störte unsere Zuschauer nicht und auch dieser Flugtag ging erfolgreich zu Ende.

2013:

Wir sind gespannt, was dieses Jahr bringen wird...


Copyright © 2018 - Modellsportverein Rülzheim e.V.